IrishCoon

Stand: 31.07.2020

Beratung von Hund-Mensch Teams, Spiel, Spaß, Freizeit, Beschäftigung und Erziehung

AGB´s Stand März 2018 Impfschutz und Gesundheit Bei erster Teilnahme ist der Impfausweis bitte zur Kontrolle mitzubringen. An unseren Angeboten dürfen nur Hunde teilnehmen, die gesund sind und die über ein ausreichenden Impfschutz verfügen. Für die Welpengruppe benötigen die Welpen mindestens die erste Impfung. Haftpflichtversicherung Für jeden teilnehmenden Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung bestehen. IrishCoon übernimmt keine Haftung für Schäden am oder durch den Hund. Dauer des Unterrichts Eine Unterrichtseinheit dauert in der Regel 60 Minuten, andere Angebote laut Ausschreiung. Verspätungen des Kunden gehen zu dessen Lasten. Absage, Abbruch durch Teilnehmer Muss aufgrund Krankheit oder Läufigkeit des Hundes die Stunde/ der Kurs abgesagt werden, kann eine individuelle Absprache getroffen werden. Wird im Rahmen von festen Kursen/Gruppenunterricht nicht teilgenommen aus anderen Gründen, steht es IrishCoon frei zu entscheiden ob die Stunde nachgeholt wird. Erfolgt seitens des Halters nach Beginn des Kurses ein Abbruch der vereinbarten Ausbildung, aus welchen Gründen auch immer, werden die Kursgebühren nicht erstattet.

Absage durch IrishCoon Der Unterricht findet in der Regel bei jedem Wetter statt. Sollten die Witterungsbedingungen unzumutbar sein, wird der Unterricht rechtzeitig abgesagt. In diesem Fall wird die Unterrichtsstunde nachgeholt. IrishCoon behält sich vor in dringenden Fällen Unterrichtsstunden abzusagen. In diesen Fällen wird die Unterrichtsstunde nachgeholt. Zahlung Die Zahlung für alle kostenpflichtigen Angebote sind im Voraus per Überweisung oder als Barzahlung zum 1.Termin zu leisten. Die Zahlung wird bei der kostenpflichtigen Anmeldung fällig und ist auch bei nicht Erscheinen oder Teilnahme zu leisten. Da wir kleine Kurse mit geringen Teilnehmern haben und die Kurse daher eng kalkuliert sind, können wir auf diese Kursgebühren leider nicht verzichten. Wir bitten um Verständnis. Leinenpflicht Es gilt während, vor und nach dem Unterricht Leinenpflicht. Rücksichtnahme auf andere Mensch-Hund-Teams ist zu achten. Sofern es für die Ausbildung notwendig ist den Hund von der Leine zu lassen, wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass dabei die gesetzlichen Bestimmungen gelten. IrishCoon kann nur empfehlen den Hund für die eine oder andere Übung frei zu lassen. Der Halter handelt eigenverantwortlich und trägt selbst das Risiko einer etwaigen Ordnungsstrafe. Gültigkeit Die 10er Karten für Welpen und Raudis haben eine Gültigkeit von 6 Monaten, die 5er Karten haben eine Gültigkeit von 3 Monaten. Eine Rückerstattung ist ausgeschlossen. Parken Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, das nur nach der Straßenverkehrsordnung geparkt werden darf. Ortswechsel Für manche Angebote ist mit Orts- und Umgebungswechsel zu rechnen. Hundekot Jeder Hundehalter hat unaufgefordert den Hundekot seines Hundes, egal wo der Unterricht stattfindet, zu entfernen und zu entsorgen. Hund im Auto Es ist darauf zu achten, sollte der Hund aus welchen Gründen auch immer, im Auto warten müssen, dass eine ordnungsgemäße Lüftung und Temperatur im Auto herrschen und der Hund nicht zu Schaden kommen kann. Videoaufnahmen, Fotos Der jeweilige Trainer darf während der Unterrichtsstunden Videoaufnahmen oder Fotos von den Mensch-Hund-Teams zwecks Dokumentation tätigen. Diese Video- oder Fotoaufnahmen kann IrishCoon zu Schulungs-- und Vorführzwecken verwenden. Wer dies nicht möchte, soll bitte schriftlich widersprechen. Ein Widerspruch reicht für alle Unterrichtsstunden aus und muss nicht wiederholt werden